KREISVERBAND CUXHAVEN

Termine

Es sind derzeit keine Veranstaltungstermine eingetragen.

Volksbegehren

Hier finden Sie mehr Informationen.

Das "Grüne Büro" ist in Cuxhaven in der Süder-
steinstraße 24. Es wird vom Kreis- und Ortsverband Cuxhaven genutzt sowie von der Kreistags- und Stadtratsfraktion.

Unsere Öffnungszeiten: Di + Do 16:00 bis 18:00 Uhr

Unsere sonstige Erreichbarkeit: Telefon: 04721-664344 oder gruene-kv-cuxhaven@t-online.de

regional zuständige Landtags- und Bundestagsabgeordnete

Eva Viehoff - Mitglied im niedersächsischen Landtag

Auf dieser Internetseite

Eva Viehoff

Ihr eigene Internetseite

Eva Viehoff

Julia Verlinden - Mitglied des Bundestages

Auf dieser Internetseite

Julia Verlinden

Ihre eigene Internetseite

Julia Verlinden

Eva Viehoff - niedersächsische Abgeordnete aus der Region

Eva Viehoff aus Loxstedt ist  seit der  niedersächsischen Landtagswahl im Herbst 2017 im Landtag.

Inhaltlich ist sie zuständig für folgende Bereiche: sie ist Sprecherin für Wissenschaft und Hochschulen, Kultur, Erwachsenenbildung, Denkmalschutz, Arbeitsmarkt, Tourismus, Religion und Eine-Welt-Politik.

Regional ist sie zuständig für: Cuxhaven, Osterholz, Rotenburg, Stade.Zu erreichen ist Eva Viehoff unter: 0511/3030-3312 oder: eva.viehoff@lt.niedersachsen.de

10.9.2020

Überfüllte Schulbusse nicht hinnehmbar

Die regionale Landtagsabgeordnete der Grünen Eva Viehoff hält die derzeitige Situation mit überfüllten Schulbussen aus Gründen des Infektionsschutzes für nicht hinnehmbar. „Es ist völlig absurd, dass die Kinder in Schulbussen so dicht stehen, dass sie zum Teil bei anderen auf dem Schoß sitzen ... »mehr
2.7.2020

Prämie für Rad, ÖPNV, Bahn und Car-Sharing Grüne: Mit einer Mobilitätsprämie Konjunktur und Klimaschutz in Cuxhaven voranbringen

  Eva Viehoff, Landtagsabgeordnete aus Loxstedt sagt dazu: „Für viele hat sich in der Corona-Krise die Mobilität verändert. Einige sind aufs Rad gestiegen, andere haben sich lieber ins Auto gesetzt. Andere nutzten weiterhin Bus und Bahn. Statt einer reinen Autoprämie, legen wir Grüne den Fokus auf eine ... »mehr
15.6.2020

Schlickverklappung in der Elbmündung geht weiter Eva Viehoff: Landesregierung wortbrüchig

An der Verklappstelle „Neuer Lüchtergrund“ vor Cuxhaven sollte künftig kein Schlick aus Elbe-Baggerungen mehr entsorgt werden. Das hatte das niedersächsische Umweltministerium Ende 2018 angekündigt. Begründet wurde dies mit den negativen Auswirkungen auf das Duhner Watt, das für die Region Cuxhaven eine ... »mehr
14.5.2020

Missstände in Schlachtbetrieben

Foto: Doris Metternich von pixabay

MdL Eva Viehoff: Infektionsschutz sicherstellen und Arbeitskräfte schützen Nachdem sich bereits in mehreren Bundesländern Schlachthofmitarbeitende mit dem Corona-Virus infiziert hatten, wurden nun auch in Niedersachsen erste Infizierte in der Schlachtbranche gemeldet. Für die Grünen im Landtag kommt dies angesichts der ... »mehr
6.5.2020

Eva Viehoff: Umweltminister Lies hat verschlafen unser Watt zu schützen!

Auch im letzten Jahr wurden nach Angaben der BI „Rettet das Cux-Watt“ wieder etliche Tonnen belasteten Schlicks aus der Elbe vor Cuxhaven in der Nordsee verklappt. Dabei sprach sich die zuständige Landesbehörde NLWKN 2018 gegenüber dem Bund noch dagegen aus und bat um eine alternative Verklappungsstelle. Nun musste ... »mehr
23.4.2020

Corona-Vorsorge: Grüne: Infektionsschutz muss auch in der Landwirtschaft eingehalten werden

Quelle: Pixabay nnaakk

Nach Recherchen des NDR-Magazins Panorama verstoßen bundesweit landwirtschaftliche Betriebe gegen die allgemein geltenden Regeln zum Infektionsschutz bei der Erntearbeit. In Baden-Württemberg ist laut Spiegel bereits ein Erntehelfer am Corona-Virus gestorben, weitere Helfer sind erkrankt. Eine Anfrage der Grünen ... »mehr
22.4.2020

Sondersitzung des Landtages zu Corona - Grüne fordern finanziellen Rettungsschirm für Kommunen

Auf Antrag von Grünen und FDP kommt der Niedersächsische Landtag morgen (Donnerstag) zu einer Sondersitzung zusammen. Die Große Koalition hatte der Sitzung zugestimmt. Im Rahmen der Sitzung wird es neben einer Regierungserklärung von Ministerpräsident Weil zur Corona-Krise um die Forderung der Grünen nach einem ... »mehr
20.4.2020

Sofort und für die Zukunft - Gründung eines kommunalen Schutzschirms

Die niedersächsische grüne Landtagsfraktion brachte folgenden Antrag ein: Der Landtag stellt fest, dass die Kommunen zur Bewältigung der Corona-Pandemie erhebliche  finanzielle Belastungen zu tragen haben. Dies gilt insbesondere für den Gesundheitssektor, den sozialen Zusammenhalt, Bildungs- und ... »mehr
20.4.2020

Kulturschaffende werden vergessen Eva Viehoff fordert Rettungsfonds für selbstständige Künstler*innen

Foto: ElasticComputeFarm (pixabay)

Im Landkreis Cuxhaven sind auch nach der Lockerung der Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus weiterhin Konzerthallen, Theater und Museen geschlossen. Besonders betroffen sind davon selbstständige Künstler*innen und Kreative. Sie verdienen aktuell kein Geld, da alle Kulturveranstaltungen ausfallen und sie als Selbstständige ... »mehr
7.4.2020

Grüne: Corona-Krise bedroht Krabbenfischerei - Land muss heimische Alternativen zum Krabbenpulen in Marokko fördern

Krabbenfischerei - ein heimischer Wirtschaftszweig (Foto: privat)

Darum geht’s: Die norddeutsche Krabbenfischerei bekommt seit Kurzem die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren. Zwar gelten keine formalen Beschränkungen, neben dem verringerten Absatz wegen der Schließung von Restaurants bereitet aber insbesondere das Krabbenpulen ein Problem. Weil derzeit kaum Krabben in Marokko bearbeitet werden können fahren viele Boote gar nicht erst zum Fischen raus. Die Grünen wollen ... »mehr
15.1.2020

Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum ist uns wichtig - Landarztquote der Landesregierung täuscht Aktivtäten vor

Nachhaltige Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum (Foto: marijana1_pixabay)

„Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum muss nachhaltig verbessert werden“, sagt Eva Viehoff, Grüne Landtagsabgeordnete, die regional auch den Landkreis Stade betreut. Das Gesundheitssystem stehe vor einem grundlegenden Wandel. "Die ländlichen Regionen spüren das schon jetzt", so Viehoff. Die Koalitionsfraktionen von SPD und CDU haben sich offenbar beim Thema Landarztquote geeinigt. Demnach sollen ... »mehr
21.11.2019

Grüne wollen nächste Milchkrise verhindern

Nächste Milchkrise verhindern! (Foto: RitaE_pixabay)

Eva Viehoff: Erzeuger stärken, ohne Märkte in der dritten Welt zu zerstören Die anhaltenden niedrigen Milchpreise bedeuten für viele Milchbauern seit Jahren einen hohen wirtschaftlichen Druck. Eine erneute Milchpreiskrise würde für viele den wirtschaftlichen Ruin bedeuten. „Die Milchviehhalter haben eine extrem schwache Marktstellung gegenüber Molkereien und sind Preisschwankungen hilflos ... »mehr
20.11.2019

GroKo lehnt Verursacher-Haftung für Meeresmüll ab

Müllsammelaktion am Strand in Cuxhaven - hier 2015

Eva Viehoff: Landesregierung in der Pflicht, Plastikflut zu stoppen Lebensmittelverpackungen, Plastik-Trinkflaschen, Zigarettenkippen, Trinkhalme, Kronkorken, Flaschendeckel und Plastiktüten: diese Plastikprodukte gehören zu den häufigsten Strandmüll-Funden auch an der niedersächsischen Küste. Wie unnötiger ... »mehr
15.11.2019

Vorlesetag in Loxstedt

Mitte November 2019 hat die Loxstedter Landtagsabgeordnete Eva Viehoff im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages in der Gemeindebücherei Loxstedt rund 80 Grundschulkindern vorgelesen. Diese bundesweite Aktion gibt es bereits seit Jahren, und jedes Jahr im Herbst sind die Politiker*innen der Region einen Monat lang eingeladen, vor Ort ... »mehr
19.11.2019

Grüne fordern Rettungsplan für die Windenergie Eva Viehoff: Energiewende-Blockade muss beendet werden

Die Zukunft der Windenergie in Niedersachsen war heute (Dienstag, 19. November 2019) Thema im Landtag. Anlass war die Ankündigung des ostfriesischen Anlagenbauers Enercon, 3.000 Stellen in Aurich und an anderen Standorten abzubauen. Die rot-schwarze Landesregierung habe viel zu lange zugesehen, wie dem Ausbau der Windenergie Steine in den ... »mehr
1.10.2019

Paraffin-Verschmutzungen an der Küste Grüne: Land muss selbst aktiv werden und mit Nordsee-Anrainern klare Regeln für die Reedereien schaffen

Immer wieder werden an den ostfriesischen Inseln und der Nordseeküste Paraffin-Klumpen aus dem Meer angespült. Die Reinigung der Strände verursacht für die betroffenen Kommunen erheblichen Aufwand und Kosten. Die Grünen im Landtag fordern, die Einleitung von Paraffin und ähnlichen Stoffen in die Nordsee zu ... »mehr
17.9.2019

Weiterbildung darf nicht teurer werden!

Immer: Weiterbildung! (Foto:GerdAltmann_pixabay)

Die geplante Verschärfung des Umsatzsteuerrechtes zu Lasten von Volkshochschulen beeinträchtigt und verteuert aus Sicht der Grünen im Landtag das Weiterbildungsangebot auch in Niedersachsen. Dazu sagt Eva Viehoff, Sprecherin für Erwachsenenbildung: „Die vom Bund geplante Reform der Umsatzsteuer ist nicht zu Ende gedacht. Es drohen Einschränkungen des Angebots und höhere Kursgebühren. Das ist gerade im ... »mehr
11.9.2019

Grüne kritisieren neue Rote Gebiete

Schutz des Grundwassers! (Foto: Pascvii_pixabay)

Am Dienstag hat das Landwirtschaftsministerium 38 Prozent der Fläche des Landkreises Cuxhaven als Rote Gebiete mit verschärften Düngeregeln ausgewiesen. Nach der Kritik des Landvolks kritisieren auch die Grünen diese Regelungen. „Jahrelang haben die Landesregierung und die Agrarlobby eine vernünftige Lösung zum Schutz des Grundwassers und somit zur Erfüllung der EU-Wasserrahmenrichtlinie ... »mehr
11.9.2019

Eva Viehoff: Weiterhin keine Planungssicherheit für Jugendwerkstätten

Kritik an zur niedrigen geplanten Förderung durch die Landesregierung: Der Niedersächsische Landtag hat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich einen Antrag von SPD und CDU zur künftigen Finanzierung der Jugendberufshilfe verabschiedet. Jugendwerkstätten und Pro-Aktiv-Centren begleiten seit über 40 Jahren erfolgreich ... »mehr
23.7.2019

Zum heutigen Start der Elbvertiefung

Ein langer Kampf - hier ein Foto aus 2005

Eva Viehoff, regional zuständige Grüne Landtagsabgeordnete: „Die Elbvertiefung ist ein Fehler. Ökologisch ist die Ausbaggerung eine Katastrophe. Bereits die vorherigen Elbvertiefungen haben die Pflanzen- und Tierwelt stark belastet und mit der neunten Elbvertiefung droht dem fragilen Ökosystem Elbe der ... »mehr
24.6.2019

GroKo ist konzeptlos und vertröstet Berufsbildende Schulen

Als „Ausdruck von Konzeptions- und Hilflosigkeit“ hat Eva Viehoff, Landtagsabgeordnete der Grünen für Cuxhaven den am Donnerstag von SPD und CDU im Landtag vorgelegten Antrag zur Stärkung der Beruflichen Bildung bezeichnet. „Die Berufsbildenden Schulen müssen seit Jahren mit einer völlig unzureichenden ... »mehr
20.6.2019

Verschmutzung der Nordsee-Strände stoppen und Küstengemeinden unterstützen

Strandmüll

Immer wieder werden an der Nordseeküste Klumpen aus dem Meer angespült, die die Strände verschmutzen. Die Reinigung der Strände verursacht für die betroffenen Kommunen erheblichen Aufwand und Kosten, auch für die Entsorgung des gesammelten Materials. "Das wollen wir ändern", so Eva Viehoff, grüne ... »mehr
16.6.2019

MdL Eva Viehoff: Die Landesregierung verschließt die Augen vor dem Pflegenotstand

Gemeinsam haben Grüne und FDP im Niedersächsischen Landtag die Landesregierung gestern (15. Mai 2019) aufgefordert, die Versorgungssituation in der ambulanten Pflege regionalisiert zu erheben. „Die Situation in der ambulanten Pflege ist besorgniserregend: Eine schlechte Bezahlung für Pflegekräfte, unzureichende ... »mehr
5.6.2019

MdL Eva Viehoff: Für Verkehrssicherheit und Klimaschutz: Tempolimit jetzt!

120 km/h (Foto privat)

3 Millionen Tonnen CO2-Ausstoß sparen - Klima und Leben schützen Die Grünen im Landtag fordern die Landesregierung auf, sich im Bund für die Einführung eines bundesweiten Tempolimits von 120 km/h auf deutschen Autobahnen einzusetzen. Denn bislang sei die Geschwindigkeit auf nur rund 20 Prozent des 13.000 Kilometer ... »mehr
15.5.2019

Gewässerbelastung im Landkreis - Multiresistente Keime

Eins von vielen stehenden oder langsam fließenden Gewässern im Landkreis Cuxhaven (Foto: Lorenz, Grüne Cux)

MdL Eva Viehoff: Messergebnisse im Landkreis keinesfalls harmlos 80 Gewässer in Niedersachsen wurden im Frühjahr 2018 auf antibiotikaresistente Bakterien untersucht. Die Grünen machten die Gewässerbelastung am Dienstag (14. Mai 2019) zum Thema im Landtag. MdL Eva Viehoff aus dem Landkreis Cuxhaven kritisiert: ... »mehr
11.4.2019

ADFC-Umfrage: schlechte Noten fürs Fahrradklima in Cuxhaven

Cuxhaven Deichstraße: abruptes Ende des Fahrradweges

Die Landtagsabgeordnete Eva Viehoff kommentiert die ADFC-Umfrage: Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) hat die Ergebnisse seiner deutschlandweiten Fahrradklimaumfrage veröffentlicht. Im Vergleich zur letzten Umfrage 2016 ist die Zufriedenheit der Radfahrerinnen und Radfahrer mit der Verkehrssituation in Cuxhaven gesunken. In ... »mehr
2.4.2019

Grüne fordern weiterhin Aufklärung zur Baggergutverklappung vor Cuxhaven

Bagger

Die Grünen im Landtag wollen weiterhin von der Landesregierung wissen, wie sich durch die Elbvertiefung die Verklappung von Baggergut vor Cuxhaven entwickeln wird. Die Antwort des Umweltministeriums auf die erste Anfrage der Grünen im Januar steht nach Ansicht der Abgeordneten und der Bürgerinitiative „Rettet das ... »mehr
30.3.2019

Grüne befürchten Kostenexplosion beim Elbtunnel-Bau, Eva Viehoff (MdL): Projekt ökologisch und ökonomisch unsinnig

A22 nie - gesehen in der Bonner Verkehrsausstellung

Ende März 2019 haben Schleswig-Holstein und Niedersachsen einen Kooperationsvertrag zum Bau des geplanten Elbtunnels im Rahmen des A20-Bauvorhabens unterzeichnet. Schleswig-Holstein und Niedersachsen wollen sich die Planungskosten teilen. Das Land Niedersachsen trägt dabei mit 60 Prozent den größeren Anteil. Die ... »mehr
30.3.2019

Grüne Initiative für ein Parité-Gesetz Eva Viehoff: Mehr Frauen in die Parlamente

Die Grüne Fraktion im Niedersächsischen Landtag hat heute eine Wahlrechtsreform gefordert, um der Unterrepräsentanz von Frauen in den Parlamenten zu begegnen und für Parität zu sorgen. Dafür soll eine Enquete-Kommission eingerichtet werden, die einen Vorschlag für ein niedersächsisches ... »mehr
29.3.2019

Grüner Zukunftstag im Landtag

Am gestrigen Zukunftstag haben 28 Mädchen aus ganz Niedersachsen die Grüne Fraktion im Landtag besucht und Einblick in den Alltag von Politikerinnen und Politikern genommen – darunter auch die 15-jährige Theda van Kampen aus Geestland, OT Bad Bederkesa. Die grüne Landtagsabgeordnete Eva Viehoff aus Loxstedt dazu: ... »mehr
12.3.2019

Rückgang der Stinte in der Elbe

„Mit dem Stint zeigt uns ein kleiner Fisch, welch große negative Auswirkungen die Baggerarbeiten der Elbvertiefung auf das Ökosystem des Flusses und die ländliche Wirtschaftskultur haben. Die jahrzehntelange Erfahrung der Elbfischer sowie wissenschaftliche Studien belegen die zunehmende Verschlickung der Elbe durch die ... »mehr
27.2.2019

Grüne Kita-Initiativen abgelehnt - MdL Eva Viehoff: Landesregierung setzt sich nicht für Kita-Qualität ein

Enttäuscht reagierte Eva Viehoff, Landtagsabgeordnete der Grünen, darauf, dass die Regierungsfraktionen von SPD und CDU heute (27. Februar 2019) gleich mehrere Initiativen der Grünen abgelehnt haben, mit denen die Qualität der Kindertagesstätten verbessert und dem Kita-Fachkräftemängel begegnet werden sollte. ... »mehr

Eva Viehoff vor Ort

im gespräch mit der Leiterin Frau Dr. Sarrazin

Unterwegs im Landkreis Cuxhaven - Eva Viehoff informiert sich vor Ort. Hier im Februar 2019 im Museum "Windstärke 10" in Cuxhaven.

1.2.2019

Schülerticket: Grüne fordern freie Fahrt für junge Menschen in Niedersachsen

Die Grünen machen junge Menschen in Niedersachsen mobil: Im Landtag fordert die Fraktion, die kostenlose Schülerbeförderung landesweit auch auf die Sekundarstufe II auszuweiten. Außerdem wollen die Grünen, dass Niedersachsen nach dem Vorbild Hessens ein Schülerticket einführt. „Ob ein Jugendlicher nach ... »mehr
14.11.2018

Plastik-Flut stoppen und Meere schützen

MdL Eva Viehoff: Unnötige Plastikverpackungen abschaffen Bis zum Jahr 2050 könnte in den Meeren mehr Plastik als Fische schwimmen, weltweit landet jede Minute eine Müllwagenladung Plastik im Meer. Auch an der niedersächsischen Küste werden große Mengen Meeresmüll angespült. Die Strandreinigungen ... »mehr
2.10.2018

Planungsstopp A20 jetzt! - MdL Eva Viehoff: Der Bau über Moorböden macht die A 20 zu einer verkehrspolitischen Geisterfahrt

Im Bundesverkehrswegeplan ist die Autobahn A 20 als vordringliches Projekt in den Bundesländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein ausgewiesen. Die geplante Trasse soll durch Moor- und Marschlandschaften mit bis zu 17 Meter tiefen Moorschichten laufen. So auch im Landkreis Cuxhaven. MdL Viehoff aus Loxstedt erklärt: „Auch auf der Trassenführung von Loxstedt bis nach Drochtersen finden sich Moorböden. Diese sind ... »mehr

Eva Viehoff vor Ort

Die grüne  Landtagsabgeordnete Eva Viehoff aus Loxstedt besuchte Cuxhaven – erst informierte sie sich bei Herrn Krewenka von der Kurverwaltung, dann stand sie im Grünen Büro für eine Bürger*innensprechstunde zur Verfügung.

Zum Fachgespräch bei Herrn Krewenka wurde MdL Eva Viehoff begleitet von Marianne Peus (Kreistagsabgeordnete), Elke Just (Stadtratsfraktion) sowie Elke Roskosch-Buntemeyer (Kreisverbandsvorstand).

Herr Krewenka schilderte die hohe Bedeutung Cuxhavens als Tourismusstandort mit den 3,8 Millionen Übernachten pro Jahr, dieses Jahr werden es wahrscheinlich mehr sein. Nachdem er auf die auf die Planungen zur Grimmershörnbucht, zu Sahlenburg und zur Küstenheide eingegangen war (auch in einzelnen Stadtteilen wie Oxstedt bestehen noch Entwicklungsbedarfe) , konnten die Grünen erfahren, dass die Kontakte zu den Ministerien gut sind und Zweidrittel der Investitionen der letzten 10 Jahre aus Fördermitteln finanziert wurden.

Nichtsdestotrotz - wie auch andere Tourismusstandorte - kritisieren die Touristiker*innen in Cuxhaven, dass für die Kommunen immer noch die Ausgaben für den Tourismus als „freiwillige Aufgabe“ definiert werden, so gelangt auch Cuxhaven an weniger Landesmittel.

Ein wichtiges Element der Weiterentwicklung sehen die Grünen darin, dass die Region sich gemeinsam „aufstellt“ – Herr Krewenka sprach in diesem Zusammenhang vom Cuxland-Tourismus. Wünschenswert sei, dass die einzelnen Anbieter bei „allgemeinen Zielsetzungen“ mitziehen. Ein Beispiel: wenn der Radtourismus Entwicklungspotentiale bietet, so müsste die Hotellerie auch entsprechende Angebote für Ein-Tages-Übernachtungen vorhalten.

13.9.2018

Grüne: Otte-Kinast muss Jagd auf Zugvögel im Nationalpark beenden

Die Vogeljagd im Nationalpark Wattenmeer sorgt weiterhin für Ärger innerhalb der niedersächsischen Landesregierung.  Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast hatte die Jagdpachtverträge im Nationalpark Wattenmeer ohne Rücksprache mit dem Landesumweltministerium verlängert. Umweltminister Olaf Lies ... »mehr
9.7.2018

Weidetierhalter vor Wolf besser schützen - Grüne im Landtag: Vollmundige Ansagen des Umweltministers verpufft - 5-jähriges Forschungsprojekt angekündigt

Noch Anfang des Jahres hatte Umweltminister Olaf Lies angekündigt, „klare Kante beim Umgang mit dem Wolf“ im Landkreis Cuxhaven zeigen zu wollen. Auch wurden zahlreiche Projekte zur Besenderung der Wölfe und zum Herdenschutz angekündigt. Auf Anfrage der Grünen im Landtag muss das Umweltministerium nun aber ... »mehr
2.7.2018

Ist Teetrinken strafbar? Kritik an Polizeiaktion

Viehoff kritisiert Durchsuchung beim Ak Asyl Cuxhaven Zu der am 19. Juni durchgeführten Razzia, von der auch ein Mitglied des Arbeitskreis Asyl Cuxhaven betroffen war, nimmt Eva Viehoff, Landtagsabgeordnete aus dem Landkreis Cuxhaven wie folgt Stellung: „Das Vorgehen der Behörden gegenüber einem engagierten ... »mehr
22.5.2018

Platzmangel in Frauenhäusern: Grüne setzen sich für Rechtsanspruch ein

Wie der NDR berichtete, fanden im vergangenen Jahr über 2000 von Gewalt bedrohte Frauen keinen Platz in niedersächsischen Frauenhäusern. Die grüne Landtagsfraktion fordert in einem Antrag die Landesregierung auf, die Finanzierung der Frauenhäuser zu sichern, zusätzliche Plätze und ein umfassendes Betreuungs- ... »mehr