KREISVERBAND CUXHAVEN

Grünes Büro

Das "Grüne Büro" ist in Cuxhaven in der Deichstraße 4.
Unsere Öffnungszeiten: Mo + Do 16:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: 04721-664344 oder gruene-kv-cuxhaven@t-online.de
In der Deichstraße 4 ist ebenfalls das Wahlkreisbüro Stefan Wenzel.

regional zuständige Landtags- und Bundestagsabgeordnete

Stefan Wenzel - Mitglied im Bundestag und Parlamentarischer Staatssekretär

auf dieser Internetseite Stefan Wenzel 
seine eigene Internetseite Stefan Wenzel

Eva Viehoff - Mitglied im niedersächsischen Landtag

Auf dieser Internetseite

Eva Viehoff

Ihre eigene Internetseite

Eva Viehoff

wir bieten Hintergrundinfos und Bildung!

hier geht es zur Böllstiftung

hier geht es zum niedersächsischen Zweig der Böll-Stiftung - zu der Stiftung Leben und Umwelt

23.11.2022

Ortsverband der GRÜNEN in Wurster Nordseeküste gegründet

Von rechts: Jan-Hendrik Sibberns, Kassierer – Andrea Prieß, Vorsitzende – Adelgunde von Rönn, Vorsitzende

Am 23.11.2022 fand im Wurster Hof in Dorum die erfolgreiche Gründungsversammlung des Ortsverbandes Wurster Nordseeküste (WNK) von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN statt. Neumitglieder und Gäste wurden freudig willkommen geheißen. Im Anschluss an den Bericht über die regen Aktivitäten der Grünen Ortsgruppe seit ... »mehr
22.11.2022

Viehoff: „Erhalt der ‚Sprach-Kitas‘ wichtiges Signal für Kitas in unserer Region“

Der Erhalt der „Sprach-Kitas“ in Niedersachsen hat nach Ansicht von Eva Viehoff, Grünen-Landtagsabgeordnete aus Loxstedt, auch positive Auswirkungen in den Kitas in unserer Region: „Unsere neue Kultusministerin Julia Willie Hamburg hat als eine ihrer ersten Amtshandlungen entschieden, dass alle ‚Sprach-Kitas‘ ... »mehr
22.11.2022

Cuxhavener Grünen-Politiker Wenzel: Norddeutsche Länderchefs sollen auf Neuwerk Dauerstreit über das Ausbaggern der Elbe zu einem Ende bringen

Auf Vorschlag des Cuxhavener Grünen-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs im Wirtschafts- und Klimaschutzministerium (BMWK) Stefan Wenzel sollen die drei norddeutschen Länderchefs schon bald im Leuchtturm der Insel Neuwerk den Dauerstreit über das Ausbaggern der Elbe zu einem Ende bringen. Zuvor hatten ... »mehr
18.11.2022

Viehoff: Geld für Essenszuschuss an Schulen und Kitas kommt noch 2022

pixabay Katrina_S

Die ersten Zuschüsse des Landes für das Mittagessen an Schulen und Kitas in Niedersachsen sollen noch in diesem Jahr an die Städte und Gemeinden fließen. „Es wird ein möglichst einfaches und direktes Auszahlungsverfahren an die Kommunen geben, ohne komplizierte Förderrichtlinien oder Antragsverfahren. Davon ... »mehr
16.11.2022

Für die Einrichtung eines Schutzgebietes im Weddellmeer der Antarktis

Die Cuxhavener Bundestagsabgeordneten Daniel Schneider (SPD) und Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen) unterstützen in einer gemeinsamen Erklärung mit Günter Wichert von der FDP die Kampagne für die Einrichtung eines Meeresschutzgebietes im Weddellmeer der Antarktis. Im vergangenen Monat (21.10.2022) wurde im ... »mehr
14.11.2022

Grüne: Die Bagger-Intensität in der Elbe muss jetzt deutlich verringert werden!

Elb-Mahnwache November 2022, hier Walter Rademacher und Christof Lorenz

Grüne: Die Bagger-Intensität in der Elbe muss jetzt deutlich verringert werden! Vor dem Hintergrund der vom WSA Elbe-Nordsee veröffentlichten Bekanntmachung zu geringeren Solltiefen in der Elbe ab 1.12.22 fordern die Cuxhavener Grünen eine deutliche Herabsetzung der aktuellen Bagger-Intensität in der Tideelbe und ... »mehr
07.11.2022

Unsere Landtagsabgeordnete Eva Viehoff in den erweiterten Fraktionsvorstand gewählt

Erweiterter Fraktionsvorstand. Von links nach rechts: Volker Bajus, Nadja Weippert, Anne Kura, Eva Viehoff, Detlev Schulz-Hendel, Marie Kollenrott, Djenabou Diallo Hartmann.

Die Grüne Landtagsfraktion hat sich konstituiert. Dabei wurde unsere Loxstedter Landtagsabgeordnete Eva Viehoff in den erweiterten Fraktionsvorstand gewählt. Viehoff verantwortet als Koordinatorin zusätzlich einen der drei neugeründeten Arbeitskreise – den AK Bildung, Soziales, Wissenschaft und Kultur. Die Loxstedterin ... »mehr
04.11.2022

Grüne im Landkreis zum Koalitionsvertrag: Gut für den Landkreis, gut für das Land: Zukunftsfest und solidarisch

Der Koalitionsvertrag in Niedersachsen “steht“ – Anlass für die Mitglieder von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN sich im Rahmen einer Kreisversammlung  mit diesem zu befassen. Zumal: am Wochenende wird über den Koalitionsvertrag auf einer Landesdelegiertenversammlung in Hannover abgestimmt. Der Kreisverband wird ... »mehr
03.11.2022

Rot-Grünes Zukunftsbündnis für Niedersachsen Eva Viehoff sehr zufrieden mit rot-grünem Koalitionsvertrag

Bereits drei Tage nach der Landtagswahl haben sich SPD und Grüne auf einen umfassenden Koalitionsvertrag geeinigt. „Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen“, erklärt Eva Viehoff, Landtagsabgeordnete der Grünen aus Loxstedt. „Die Zeit des Stillstands in Niedersachsen ist damit vorbei.“ Als Beispiele ... »mehr
18.10.2022

„Offenbarungseid bei der Elbvertiefung“

Cuxhavener Grünen-Bundestagsabgeordneter Stefan Wenzel fordert schonungslose Überprüfung des Planfeststellungsverfahrens Nachdem nun in den vergangenen Tagen die zuständige Bundesbehörde öffentlich mitgeteilt hat, dass die mit den Baggerarbeiten an und in der Elbe gesetzten Ziele nicht erreicht worden sind, hat ... »mehr
13.10.2022

Welche Erwartungen haben wir im Cuxland an den Koalitionsvertrag?

Was soll drinstehen? -  Konkrete Schritte Richtung Hafenkooperation und ökologisch vertretbare Maßnahmen für Elbe und Baggergut -  Keine weitere Vertiefung der Außenweser -   Einstellung aller Planungsprozesse zum Autobahnbau, A-20-Stopp hat Priorität -   Elektrifizierung der ... »mehr
10.10.2022

Grüne sind eine stabile politische Kraft - zum Ergebnis der Landtagswahl

11972 Wähler*innen gaben ihre Stimme in den drei Wahlkreisen den Grünen. Bei den Erststimmen waren es sogar 720 Stimmen mehr – das geht auf das hervorragende Ergebnis von Johannes Sattinger im Wahlkreis Cuxhaven/Land/Hadeln zurück, wo er 15,5 % der Erststimmen holte. Eva Viehoff wird weiterhin als Grüne den Landkreis im niedersächsischen Landtag vertreten - herzlichen Glückwunsch von uns. Vielen Dank an unsere Kandidat*innen Jana Wanzek, Eva Viehoff und Johannes Sattinger.

Wir, die Grünen im Kreisverband Cuxhaven sind zufrieden mit diesem Wahlergebnis. Das bedeutet auch für uns Grüne hier und in Niedersachsen: Wir konnten unsere Wahlergebnisse in den letzten Jahren verbessern und nun stabil halten. Im Vergleich zur letzten Landtagswahl haben die Grünen kräftig zugelegt, die Fraktion im Landtag wird sich wahrscheinlich verdoppeln. Das freut uns, denn das sagt auch aus, dass unsere politischen Schwerpunkte – Klima- und Umweltschutz sowie soziale Gerechtigkeit von vielen Wähler*innen unterstützt werden – wenn auch der Klimawandel und die Zukunft lebenswert zu gestalten noch mehr Unterstützung brauchen

Zu den Ergebnissen der drei Wahlkreise hier im Landkreis: „Das ist ein toller Erfolg und wir danken allen grünen Wahlkämpfer*innen, die sich auf vielfältige Weise eingebracht haben. Insbesondere danken wir unseren kompetenten, engagierten Kandidat*innen Jana Wanzek, Eva Viehoff und Johannes Sattinger.“ – Die Ergebnisse der Erststimmen bewerten die Grünen folgendermaßen: Die Entscheidung für die Wähler*innen, wer sie in Hannover als Direktkandidat*in vertreten solle, spiele sich hier im Landkreis immer noch als Entscheidung zwischen CDU und SPD ab – anders als beispielsweise in Hannover, wo unsere Spitzenkandidatin Julia Hamburg direkt gewählt wurde. Aber insgesamt gibt es auch eine Kehrtwende: in vielen Wahlkreisen haben die Wähler*innen den grünen Direktkandidat*innen mehr persönliche Erststimmen gegeben. So auch im Wahlkreis von Johannes Sattinger. Dies ist mehr als ein Achtungserfolg.

Glückwünsche der Grünen gehen insbesondere an Eva Viehoff, die wieder in der niedersächsischen Landtagsfraktion sein wird. Die Landtagsabgeordnete aus Loxstedt ist bereits seit 2017 im Parlament und zieht wieder über die grüne Landesliste ein. Somit sind die politischen Themen der Region auch gut in Hannover vertreten. Wir haben eine direkte Ansprechpartnerin, wenn es um Elbe, Erneuerbare Energien, Moorschutz, Öffentlichen Nahverkehr im ländlichen Raum und die Verhinderung des Autobahnbaus geht. Da wir momentan davon ausgehen können, dass die Grünen auch bei Koalitionsverhandlungen erfolgreich sein werden und somit Partner in der Regierung werden, hat dies besonderes Gewicht.

Weitere Bemerkungen:

Besonderes Augenmerk ist der Wahlbeteiligung zu widmen. Hier sind nicht nur alle demokratischen Parteien gefragt, sondern auch z. B. Medien und Bildungseinrichtungen. Die Wahlbeteiligung liegt in unseren Wahlkreisen bei 57 bis 59%, dies ist kein gutes Ergebnis, denn dies bedeutet, dass eine große Gruppe sich nicht bei der Wahl äußerte. – Ebenfalls bedenklich ist der Zuwachs der AfD, nach ersten Analysen gespeist durch Wähler*innenwanderungen von CDU und FDP. Auch muss weiter an gegen-Strategien gearbeitet werden.

Der Wahlkampf war nach unserer Einschätzung sehr von Bundesthemen dominiert. Dies hat insbesondere die CDU (nicht nur durch ihre Plakate) in den Vordergrund gestellt, ohne auf ihre eigene Regierungsbeteiligung in Niedersachsen einzugehen. –– Auf der anderen Seite müssen wir konstatieren, dass eines der vorrangigen Themen – nämlich die Energiewende – sowohl bundes- als auch landespolitisch ganz vorne steht: Niedersachsen ist „das“ Erneuerbare-Energie-Land, hier liegen große Chancen zu einer klimagerechten und wirtschaftlichen Entwicklung.

„Die erneuerbaren Energien entwickeln sich immer mehr zu einer Triebfeder für Beschäftigung, Qualifizierung, Wirtschaft und Hafenentwicklung in unserem Landkreis. Das Cuxland hat gute Voraussetzungen“, so die Grünen im Kreisverband Cuxhaven, womit sie auch gleichzeitig eine ihrer Zielsetzungen für unsere Region der neuen niedersächsischen Landesregierung mitgeben.

Stellungnahmen unserer Kandidat*innen

Jana Wanzek

„Wir haben unsere Fraktion im Landtag nach dem jetzigen Stand der Auszählung verdoppelt – das ist ein tolles Ergebnis und zeigt, dass die Themen Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit für viele Menschen in Niedersachsen von Bedeutung sind. Auch wenn ich nicht in den Landtag gewählt wurde, freue ich mich über die vielen Stimmen der Cuxländer*innen und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.“

Eva Viehoff

„Ich freue mich über meinen Wiedereinzug in den Niedersächsischen Landtag und möchte meinen Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen danken. Ich freue mich das Cuxland weitere 5 Jahre in Hannover vertreten zu dürfen.“

Johannes Sattinger

„Der heutige Abend hat gezeigt, dass sich mehr Menschen Gedanken zum Thema Klimaschutz machen, daher freuen wir Grüne uns um die zusätzlichen Prozente, die wir gewinnen konnten. Die neue Landesregierung muss hier nun sehr schnell Taten folgen lassen.

Was mich umsorgt, sind die mehr als 10 Prozent in unseren drei Wahlkreisen für eine "Partei", die aktuell vom Verfassungsschutz beobachtet wird und überhaupt keine Konzepte für die wichtigen Fragen unserer Zeit hat.

Für mich persönlich war es eine tolle Erfahrung, die ich machen durfte, auch wenn es am Ende nicht gereicht hat. Ich bedanke mich recht herzlich bei meinem Team und der beiden Ortsverbände Cuxhaven und Land Hadeln für das entgegengebrachte Vertrauen sowie die tatkräftige Unterstützung.“

Rubrik: Wahlen – Landtagswahl 2022

Rubrik: Themenschwerpunkte: Landkreisentwicklung & Finanzen

09.10.2022

Wer kandidiert im Landkreis Cuxhaven für die Grünen?

Eva Viehoff stellt sich vor - Kandidatin für den Wahlkreis 59 Unterweser Jana Wanzek stellt sich vor - Kandidatin für den Wahlkreis 57 Geestland Johannes Sattinger stellt sich vor - Kandidat für den Wahlkreis 58 Land Hadeln/Cuxhaven Mehr erfahren über die politischen Ziele und den persönlichen Background unserer ... »mehr
28.09.2022

Stefan Wenzel gibt Tipps im Energiesparbuch: Zuhause Strom, Gas, Wasser und EURO sparen – Jeder Beitrag zählt!

Über 30 praktische Energiespartipps, Infos, Adressen und eine persönliche Checkliste enthält das heute (Mittwoch) vom Cuxhavener Grünen-Bundestagsabgeordneten Stefan Wenzel vorgestellte „Energiesparbuch 2022/2023“, Auf acht Seiten informieren Hinweise und Maßnahmen über Möglichkeiten, zuhause in ... »mehr
28.09.2022

Moorschutz ist Klimaschutz - gemeinsam intelligente Lösungen suchen

Unser Spitzenkandidat zur Landtagswahl Christian Meyer war in Langen und hat mit Jan-Hendrik Sibberns (Landwirt) und Jan Heusmann (Niedersächsisches Landvolk, Kreisverband Wesermünde) über Moorschutz und Klimaschutz diskutiert. In einer gut besuchten Veranstaltung waren überwiegend Landwirt*innen dort, die sich rege an ... »mehr
27.09.2022

Moorschutz ist Klimaschutz

Diskussionsveranstaltung mit unserem Spitzenkandidaten zur niedersächsischen Landtagswahl  Christian Meyer in Langen, Lindenhofsaal, Ohldorpsweg 1a am 27. September, 19:00 Uhr Christian Meyer, neben Julia Hamburg Spitzenkandidat der Grünen bei der Wahl zum niedersächsi­schen Landtag, wird am.27. September in den ... »mehr
26.09.2022

Grüne fordern schnelle Einigung der Nordländer

Vor der Vogelschutzinsel Scharhörn soll Baggerschlick aus der Elbe verklappt werden, mit dieser Ankündigung schreckte die Hansestadt Hamburg im Frühjahr Küstenanrainer und Naturschützer auf. In Folge der breiten Kritik setzte Hamburg die Verklappungen vorerst aus. Läuft die Schonfrist nun ab? Das lässt die ... »mehr
21.09.2022

Wege aus der Energiekrise - auf kommunaler Ebene

Welche Möglichkeiten für uns Bürger*innen bestehen, die Erneuerbaren Energien voranzubringen?  Diese Fragen stellten die Grünen in der Wurster Nordseeküste in einer  Vortrags- und Diskussionsveranstaltung (am 21,09.) in den Mittelpunkt.   Ulf Larschow, Architekt und Stadtplaner, tätig in ... »mehr
09.09.2022

Landtagsabgeordnete Viehoff (Grüne) gegen weitere Elbvertiefung und Schlickverklappungen

Dieses Mal gab es Schlicksuppe zur Mahnwache, Eva Viehoff "probiert"

Das Aktionsbündnis Elbe-Demo hatte heute (Freitag) erneut zu einer Elb-Mahnwache aufgerufen. Mit dabei war dieses Mal auch Eva Viehoff, Abgeordnete im Niedersächsischen Landtag. Viehoff machte deutlich „Die letzte Elbvertiefung ist gescheitert. Der Fluss toleriert diese Vertiefung nicht. Ohne die Erhaltungsbaggerei ist die neue ... »mehr
06.09.2022

Grüne steuern im Norden eine gemeinsame und koordinierte Hafenpolitik an

Die Grünen in Norddeutschland wollen die Konkurrenz in der Hafenpolitik der jeweiligen Bundesländer überwinden. Die Entwicklung der deutschen Seehäfen soll sich künftig an gemeinsamen Interessen ausrichten und unter anderem mit einem norddeutschen Hafenplan koordiniert werden. Das gemeinsame Ziel laute „Raus aus ... »mehr
06.09.2022

Bauschuttdeponie Driftsethe

Stellungnahme der grünen Kreistagsfraktion zur Planfeststellung der Bauschuttdeponie Driftsethe: Mit der Planfeststellung für das Vorhaben zur Einrichtung einer Bauschuttdeponie in Driftsethe ist das Ringen um ein Natur- und Erholungsgebiet Schatzgrube Weißenberg nicht vorbei. Die grüne Kreistagsfraktion ist von dieser ... »mehr
24.08.2022

Stefan Wenzel: Statement anlässlich der Teilnahme an der Veranstaltung zur Aufnahme des Regelbetriebs für Wasserstoffzüge im Elbe-Weser-Dreieck

Wasserstoffzug mit Wasserstofftankstelle geht an den Start. Klimafreundliche Option für nicht elektrifizierte Bahnstrecken in Niedersachsen. Bremervörde. Wir freuen uns, dass die Elbe-Weser-Verkehrsbetriebe (EVB) nach einem längeren Probebetrieb nun mit den vom französischen Eisenbahnhersteller Alstom mit Sitz in Salzgitter ... »mehr
24.08.2022

Filiz Polat im Landkreis Cuxhaven - Ihr Thema: Migrationspolitik

Filiz Polat (hinten rechts) in Hagen beim Nestwerk

„Ungewissheit ist wie ein Gift“, so fasste ein Arzt aus dem Iran die Situation seiner Familie zusammen: sie leben seit vier Jahren in Deutschland, es ist aber noch nicht geklärt, ob sie hier bleiben können. Den Iran haben sie aus religiösen Gründen verlassen. So, wie dieser Mann seine Situation beim ... »mehr