KREISVERBAND CUXHAVEN

Bundestagswahl 2021

Stefan Wenzel kandidiert im Bundestags-
wahlkreis Cuxhaven - Stade II.

Hier geht es zu seiner Internetseite und
hier gibt auf unserer KV-Seite mehr Infos.

regional zuständige Landtags- und Bundestagsabgeordnete

Eva Viehoff - Mitglied im niedersächsischen Landtag

Auf dieser Internetseite

Eva Viehoff

Ihre eigene Internetseite

Eva Viehoff

Julia Verlinden - Mitglied des Bundestages

Auf dieser Internetseite

Julia Verlinden

Ihre eigene Internetseite

Julia Verlinden

Das "Grüne Büro" ist in Cuxhaven in der Süder-
steinstraße 24.
Unsere Öffnungszeiten: Di + Do 16:00 bis 18:00 Uhr
Unsere sonstige Erreichbarkeit: Telefon: 04721-664344 oder gruene-kv-cuxhaven@t-online.de

Volksbegehren

Der Anlauf zum Volksbegehren ist vorerst zugunsten des niedersächsischen Weges beendet.. Das Anliegen bleibt...

wir bieten Hintergrundinfos und Bildung!

hier geht es zur Böllstiftung

hier geht es zum niedersächsischen Zweig der Böll-Stiftung - zu der Stiftung Leben und Umwelt

2.5.2021

Stefan Wenzel: Neustart für eine norddeutsche Hafenkooperation würde Position im internationalen Wettbewerb stärken und könnte Hamburger Schlickprobleme lösen – Niedersachsen soll neue Verhandlungen initiieren

Der frühere niedersächsische Umweltminister und Grünen-Kandidat für den Bundestag im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II Stefan Wenzel hat von der Niedersächsischen Landesregierung eine „energische Strategie zur umgehenden Wiederaufnahme der Verhandlungen mit den Stadtstaaten Hamburg und Bremen über den Ausbau der ... »mehr
1.5.2021

Raus aus Atom, Kohle und Erdgas – ist Holzverbrennen eine Alternative?

DIENSTAG, 04. Mai um 19:00 Uhr Videokonferenz mit Julia Verlinden, energiepolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, Constantin Zerger,Bereichsleiter Energie und Klimaschutz DUH, Tobias Söhl, Parents for Future Cuxhaven und Elke Roskosch-Buntemeyer, Grüne Cuxhaven Bitte anmelden unter ... »mehr
30.4.2021

Grüne: Verklappung von Hafenschlick im Wattenmeer ist illegal

Der Protest ist immer gegenwärtig - hier 2019 vor dem Kreishaus

Nach der Antwort der Landesregierung auf eine Dringliche Anfrage zur Verklappung von Baggergut aus dem Hamburger Hafen am Rande des Nationalparks Wattenmeer (siehe auf dieser Seite: Landesebene – Landtagsfraktion, 27. 04. 2021) sagt Eva Viehoff, tourismuspolitische Sprecherin und Landtagsabgeordnete aus Cuxhaven dazu: „Das ... »mehr
30.4.2021

„Wir müssen Arbeit mehr wertschätzen“

GRÜNE fordern bessere Bezahlung für Pflegekräfte, mehr soziale Absicherung und besseren Infektionsschutz in Betrieben Zum zweiten Mal findet der 1. Mai während der Corona-Pandemie statt. Das diesjährige Motto „Solidarität ist Zukunft“ sowie die durch die Pandemie offengelegten Ungleichheiten zeigen, ... »mehr
30.4.2021

Landwirtschaft vor großen Herausforderungen

Wenzel trifft den Landwirt Moritz Morgenstern aus Drochtersen Montag, 10.5.2021 um 19.30 Uhr als Videogespräch. Anmeldung cux-stade2@posteo.de Die Landwirtschaft steht in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen. Wie kann man gesunde Lebensmittel, gesunde Böden, Klimaschutz und Artenvielfalt unter einen Hut ... »mehr
30.4.2021

Keine Verklappung von Hamburger Hafensedimenten bei der Insel Scharhörn

Bagger mit Elbvertiefungsgegner*innen

Nachdem die grüne Kreistagsfraktion einen Resolutionsentwurf einbrachte, beschloss der Kreistag am Freitag fogende Resolution: Der Kreistag des Landkreises Cuxhaven lehnt das von Senatsvertretern der Freien und Hansestadt Hamburg öffentlich bekundete - beabsichtigte und aktiv betriebene – Vorhaben, Hamburger Hafensedimente bei ... »mehr
27.4.2021

Hafenschlickverklappung vor Scharhörn am Rande des Nationalparks Wattenmeer?

Bagger in Cuxhaven, Foto privat

Grüne Landtagsfraktion stellt dringliche Anfrage: Was will die Landesregierung veranlassen, um die Verklappung von mit DDT und Hexachlorbenzol verseuchtem Hamburger Hafenschlick vor Scharhörn und an der Elbmündung zu verhindern? Hier die konkreten Fragen, den gesamten Text in der Anlage. Will die Landesregierung ... »mehr
25.4.2021

Eva Viehoff: Moorschutz ist Klimaschutz

Das Bundesumweltministerium will Moore besser schützen und arbeitet an einer nationalen Moorschutzstrategie. Demnach sollen alle Bundesländer Moorentwicklungskonzepte vorlegen und Moorgebiete in einem länderübergreifenden Biotopverbund vernetzen. Die Grünen sehen das Land Niedersachsen hier in besonderer Verantwortung ... »mehr
23.4.2021

Solider und umsichtiger Nachtragshaushalt 2021 – Grüne im Kreis stimmen für den Verwaltungsvorschlag

Am heutigen Freitag wurde der Nachtragshaushaltsentwurf für 2021 für den Landkreis erstmalig im Finanzausschuss beraten. Die Grüne Kreistagfraktion hat diesen Vorschlag im Vorfeld ausführlich beraten und unterstützt den Vorschlag der Verwaltung. Gleichzeitig zeigt sie sich erstaunt und verärgert über die ... »mehr
19.4.2021

Die Entscheidung ist gefallen. Annalena Baerbock will die Kanzlerinkandidatur für die Bundestagswahl 2021 bei den Grünen übernehmen.

Sie und Robert Habeck, beide führen als Bundesvorstand mit steigenden Umfragewerten die Grünen erfolgreich an, haben sich abgestimmt und heute ihre Einigung öffentlich bekanntgegeben, wer für die Kanzlerinkandidatur bereit steht und als Spitze die Grünen im Wahlkampf anführen möchte. In den Kreisverbänden ... »mehr
18.4.2021

Antrag der grünen Kreistagsfraktion: Beteiligung des Landkreises am bundesweiten Suchverfahren für einen möglichst sicheren Standort für ein Lager hochradioaktiver Atomabfälle

Der Kreistag Cuxhaven fordert die Kreisverwaltung und den Landrat auf, sich frühzeitig aktiv und initiativ am bundesweiten Standortsuchverfahren für einen möglichst sicheren Standort für hochradioaktiven Atommüll zu beteiligen. Initiativ bedeutet hier, den Kommunen im Landkreis fachlich beratend in rechtssicherer Form ... »mehr
16.4.2021

Grünen-Politiker Wenzel: Bauplanung A 20 wird vom Traum zum Trauma – Kostenexplosion, falsche Terminversprechen, Chaos bei der Autobahn GmbH und Umweltfrevel

A20-Protest in Stade

Verkehrsstaatssekretär Ferlemann betreibt falsches Spiel mit der Öffentlichkeit und deckt die Verschwendung von Steuergeldern Der frühere niedersächsische Umweltminister und Grünen-Kandidat für den Bundestag im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II Stefan Wenzel hat die Planer der A 20 aufgefordert, das „falsche ... »mehr
14.4.2021

Familien in der Pandemie: Zwischen Frust und Hilflosigkeit?

Ein Gespräch über Corona und die besonderen Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche Stefan Wenzel (Bundestagskandidat von Bündnis 90/Die Grünen) trifft den Landesvorsitzenden des Nds Kinderschutzbundes Johannes Schmidt aus Hemmoor (Landkreis Cuxhaven)   Kein Tag vergeht ohne neue Pandemie-Schlagzeilen. Wohl selten ... »mehr
21.3.2021

Neues Kita-Gesetz – Grüne legen 5-Punkte-Plan vor

Nicht nur hier in unserer Region gibt es Proteste und Einsprüche gegen das Kita-Gesetz, das die rot-schwarze Landesregierung verabschieden will – im ganzen Land melden sich Kritiker*innen und Gegner*innen des Vorhabens. Deswegen: die grüne Landtagsfraktion hat einen 5-Punkte-Plan vorgelegt. Betreuungsqualität ... »mehr
20.3.2021

Mögliche Vergabe der Baggerarbeiten an chinesischen Staatskonzern stößt auf harte Kritik

Bald China-Bagger?

Grüne: Wasser- und Schifffahrtsamt Cuxhaven gefährdet Arbeits-, Sicherheits- und Umweltstandards Scharfe Kritik an einer möglichen Vergabe von Baggerarbeiten in der Tideelbe an einen chinesischen Staatskonzern kommt von dem Bundestagskandidaten und Abgeordneten Stefan Wenzel (MdL) und der Abgeordneten und ... »mehr
14.3.2021

Die A20 darf nicht gebaut werden! -Kindler und Verlinden (beide grüne MdBs) sehen nach Antwort des Verkehrsministers auf ihre Anfrage Bestätigung

"Jahr für Jahr explodieren die Kosten für Straßenbauprojekte in Niedersachsen. Das hat einen Grund: Sie wurden von Anfang an brutal schöngerechnet. Die wahren Kosten und die Wirtschaftlichkeit interessieren Andreas Scheuer nicht die Bohne. Im Bundesverkehrsministerium wird reine Straßenbeton-Politik gemacht. Das Geld, ... »mehr
12.3.2021

Kommt Atommüll in das Cuxland? Videokonferenz am 18. März

Derzeit läuft das Suchverfahren zu einem bundesweiten Lagerort fürhochradioaktive Abfälle aus den Atomkraftwerken. Der Suchraum umfasst die halbe Fläche der Bundesrepublik: Was heißt das? Was müssen wir tun? Wo kann ich mich einmischen? Wie geht das weiter? Der Kreisverband Cuxhaven von Bündnis 90/Die ... »mehr
11.3.2021

Zehn Jahre Fukushima - immer noch keine Normalität Grüne fordern auch Ausstieg aus Brennelemente-Herstellung

Mahnwache: Fukushima 2019 in Cuxhaven

Am 11. März 2011 fand infolge eines starken Erdbebens mit nachfolgendem Tsunami das Reaktorunglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima statt. Daraufhin gelangten erhebliche Mengen radioaktiver Stoffe (Radionuklide) in die Atmosphäre. Die ganze Präfektur Fukushima wurde großflächig verseucht. Nun gilt es immer ... »mehr
28.2.2021

Grüne begrüßen Neustart der Elbfähre Cuxhaven - Brunsbüttel

Fähre ab 01. März in Cuxhaven

Verlässliche Fährverbindungen machen neue Autobahn überflüssig Schneller, preiswerter und umweltschonender in den Norden Der Bundestagskandidat von Bündnis 90/Die Grünen Stefan Wenzel, die grüne Landtagsabgeordnete Eva Viehoff sowie die grünen Kreisverbände Cuxhaven und Stade haben den ... »mehr
21.2.2021

Stefan Wenzel und Eva Viehoff stellen Anfrage zum Baggern und der Elbe

Die kleine Anfrage an die Landesregierung konzentriert sich auf Baggermengen, Fließgeschwindigkeit und Wasserqualität. 1. Wie hat sich die gebaggerte Menge von Schlick und Sedimenten aus dem Hamburger Hafen und aus der Tideelbe in den letzten drei Jahren (2018, 2019 und 2020) im Vergleich zum Jahr 2001 entwickelt? (Bitte jeweils ... »mehr
16.2.2021

Grünen-Bundestagskandidat Wenzel fordert ein Institut für Tourismusforschung an der Niederelbe

“Vor Mallorca und den Philippinen nicht verstecken – Wir setzen auf die lokalen Akteure mit wissenschaftlicher Begleitung“ Der frühere niedersächsische Umweltminister und jetzige Grünen-Kandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II Stefan Wenzel will sich für die Einrichtung eines ... »mehr
8.2.2021

Landwirtschaft der Zukunft: Ziele sollten Produktion gesunder Lebensmittel, Mitwirken am Klimaschutz und faire Einkommensverhältnisse sein.

von pixabay_GerdAltmann

Aus den zuletzt erschienenen Artikeln in der hiesigen Zeitung entstand für viele der Eindruck, es könne nur die Landwirtschaft auf der einen Seite oder einen wirksamen Klima- und Moorschutz auf der anderen Seite geben. Ein Szenario, bei dem keine Landwirtschaft mehr geht und viele Höfe geschlossen werden?  Dazu noch ... »mehr
7.2.2021

Suche nach dem Lager für Atommüll ist kompliziert und langwierig Grüne beteiligen sich an Teilgebietekonferenz – Stefan Wenzel als Vertreter gesellschaftlicher Organisationen gewählt

Von Freitag bis Sonntag fand die 1. Teilgebietekonferenz für ein atomares Endlager als Videokonferenz statt, Veranstalterin war die „Bundesgesellschaft für Endlagerung“. Von fast 2000 angemeldeten Personen beschäftigten sich etwa 1000 über mehr als 30 Stunden in 22 Arbeitsgruppen mit dem Thema „Aufbewahrung ... »mehr
4.2.2021

Grüne: Der Impfstreit von SPD und CDU muss beigelegt werden – Impfchaos können wir nur gemeinsam überwinden

pixabay W_Pohnke

Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen zeigt sich verwundert und verärgert über den Antrag der CDU Fraktion zur Frage der Impfungen im Landkreism. Für die Grünen ist klar, dass der limitierende Faktor die Impfstoffknappheit ist und leider der für die priorisierten Altersgruppen anwendbare Impfstoff ... »mehr
Hagen, 31.1.2021

Karen Lingner-Bahr kandidiert in Hagen als Bürgermeisterin

Karen Lingner-Bahr

Im Rahmen einer virtuellen Ortsverband-Sitzung haben die GRÜNEN in Hagen im Bremischen am Anfang der Woche die Entscheidung getroffen, bei der diesjährigen Kommunalwahl eine eigene Bürgermeisterkandidatin aufzustellen. Mit Karen Lingner-Bahr soll eine langjährige Kommunalpolitikerin der Gemeinde ins Rennen gehen. Der ... »mehr
26.1.2021

Eva Viehoff, MdL: SPD und CDU müssen Millionenrabatt für Öl- und Gasindustrie stoppen

von pixabay: ptra

Land will Förderabgabe für Öl- und Gasindustrie im Eilverfahren senken - Die Grünen fordern, die für morgen (Mittwoch, 27.1.) geplante Eilentscheidung zur Senkung der Förderabgabe für Öl und Gas im Landtag abzusetzen. Eva Viehoff, grüne Landtagsabgeordnete aus Loxstedt ruft die SPD- und ... »mehr
20.1.2021

Grüner Kreisverband unterstützt Aufruf gegen Abschottungspolitik

Sinnbild europäischer Abschottungspolitik - Foto:DaKubpixabay

U. a. der niedersächsische Flüchtlingsrat brachte folgenden Aufruf auf den Weg: Lipa: grausame Folge der europäischen Abschottungspolitik  Evakuierung und Aufnahme jetzt! Die Bilder aus Lipa sind erschütternd. Die katastrophale Notlage für die Schutzsuchenden in BosnienHerzegowina ist die Folge der ... »mehr
17.1.2021

Wenzel: Elb-Fährprojekte aus dem Bundesverkehrswegeplan finanzieren - Mittel umwidmen – Küstenautobahn A 20 wird „geplatzter (Alb-)Traum“

hier:Fähre in Glückstadt - demnächst auch wieder in Cux

Der frühere niedersächsische Umweltminister und Grünen-Kandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II Stefan Wenzel hat die Planungen für den Bau des niedersächsischen Teils der Küstenautobahn A 20 als „geplatzte (Alb-)Träume“ bezeichnet. Nicht zuletzt seit der aktuellen ... »mehr
15.1.2021

Erneuerbare Energien versus Landschaftsschutz? - Grüne nehmen Stellung zum Energiewerk in Bad Bederkesa

aus der Nordsee-Zeitung

Der Kreistag hat mit der Aufhebung des Landschaftsschutzes „Amtswiesen“ (13,5 Hektar groß) den Weg für den Bau des Energiewerks in Bad Bederkesa frei gemacht. Die Grüne Kreistagsfraktion stimmte dagegen. Warum? „Wir haben natürlich überhaupt nichts dagegen, wenn Energie auf vielfältige Weise und ... »mehr
Loxstedt, 14.1.2021

BUND-Studie über Verdoppelung der A20-Kosten:Will Ferlemann die wahren Kosten verschleiern?

von der A 22-Protest-Radtour

In der NZ-Ausgabe vom 13.01.2021 nimmt der CDU-Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann Stellung zu einer aktuellen Studie des Bundes für Umwelt- und Naturschutz in Deutschland (BUND), nach der die Kosten im Fall des Baues doppelt so hoch wie geplant ausfallen könnten. Herr Ferlemann argumentiert u.a., dass die Kosten aus der ... »mehr
13.1.2021

Studie bestätigt: Kosten für die geplante A 20 steigen und steigen

„Eine vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zusammen mit dem Bündnis der A20-Gegner und Fridays For Future vorgestellte Studie belegt die Unwirtschaftlichkeit der Küstenautobahn A20 in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das Neubauprojekt wird demnach doppelt so teuer wie im Bundesverkehrswegeplan 2030 ... »mehr
Cuxhaven, 11.1.2021

Nein zur Elbvertiefung! Grüne: Vertiefungsmaße zurücknehmen, die Ufersicherungen erhalten

Nein zur Elbvertiefung!

Ortsverband Cuxhaven nimmt Stellung zu Aussagen von Enak Ferlemann (CN 9.1.2021) Der Widerstand ist groß: In unserer Region erteilen viele den Hamburger Plänen – allen voran geäußert durch deren Wirtschaftssenator – Schlick vor Scharhörn abzulagern, eine klare Absage: Viele versammelten sich bei den ... »mehr
10.1.2021

Kreisverband unterstützt: Aktion Fußabdruck

Mitmachen!

Macht mit bei der großen Abstimmung mit den Füßen gegen Höfesterben, Tierfabriken, Pestizide und Gentechnik! in diesem Jahr muss coronabedingt die Demo "wir-haben-es-satt" am 16. Januar 2021 in Berlin ausfallen. Stattdessen sind wir aufgefordert, ein Foto mit unseren Forderungen hochzuladen, es wird dann in einer ... »mehr
5.1.2021

Grüne kritisieren „verstolperten Impfstart“ in Niedersachsen

Foto: pixabay_Pohnke

„Vorhandener Impfstoff muss deutlich schneller eingesetzt werden“ Der Start der Corona-Impfungen in Niedersachsen wurde nach Auffassung der niedersächsischen Grünen komplett verstolpert. „Es hat fast eine Woche gedauert, bis der bereits vorhandene Impfstoff in allen Landkreisen angekommen ist, warum das?“ ... »mehr
4.1.2021

Elbe-Mahnwache im Januar fällt aus!

Nicht weil alles mit der Elbe in Ordnung ist, fällt die Mahnwache aus. Es wird weiter gebaggert. Wohin mit dem Schlick? - weiterhin eine ungelöste Frage. Elbvertiefung stoppen - weiterhin die Forderung. Die Mahnwache fällt aus, da noch die "harten" Lockdown-Maßnahmen gelten, so hat sich der Ortverband  Cuxhaven der ... »mehr
3.1.2021

Eva Viehoff: Kunst und Kultur in Coronazeiten unbürokratisch unterstützen

von pixabay_DieterG

„Wir brauchen im Bund und in Niedersachsen Förderprogramme, die Kunst und Kultur sowie den Soloselbständigen wirklich helfen. Die Maßnahmen In Niedersachsen sind bürokratisch so kompliziert, dass sie oft nicht genutzt werden können. Im Vergleich zu anderen Bundesländern fehlt hier das Engagement für die ... »mehr
3.1.2021

Grüne im Landkreis Cuxhaven stehen hinter dem Regionalen Versorgungszentrum

"Die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum sicherstellen und neue Formen der Zusammenarbeit finden - das steht für uns Grüne im Landkreis Cuxhaven ganz oben auf der Liste“, so der grüne Kreisvorstand. Mit einem Regionalen Versorgungszentrum – so wie in Nordholz geplant – soll nun ein ... »mehr
29.12.2020

Wenzel: Elbvertiefung rückgängig machen – Vorfahrt für die Natur – Grünen-Kandidat an Ferlemann (CDU): 2021 muss das Jahr der Fehlerkorrektur werden!

hier: Mahnwache im November 2020

Der von Bündnis 90/Die Grünen im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II als Kandidat für die Bundestagswahl im nächsten Jahr aufgestellte frühere Umweltminister Stefan Wenzel hat den Bagger-Stopp an der Unterelbe gefordert. „Die Arbeiten zerstören den Fluss und gefährden die Sicherheit der BewohnerInnen im Cuxland. ... »mehr
Loxstedt, 20.12.2020

Grüne Ratsfraktion Loxstedt zu Interview mit CDU-MdB Ferlemann: Ferlemann kann Kritik an klimaschädlicher A20 nicht entkräften

In seinem Interview in der NZ vom 10.12.20 versucht Herr Ferlemann zu erklären, dass Klimaschutz und mehr Autoverkehr zusammenpassen. Er beschwört dazu die schöne neue Welt sauberer Fahrzeugantriebe. Dazu stellt Dr. Volker Strass, grünes Ratsmitglied aus Loxstedt fest: „Herr Ferlemann verschweigt dabei, dass die ... »mehr
19.12.2020

EEG Novelle 2021 bringt Stagnation auf niedrigem Niveau

Wenzel und Viehoff: Notwendige wirtschaftliche Impulse für das Cuxland und notwendige Ziele für Energiewende und Klimaschutz bleiben aus. Wirtschaftliche Chancen werden nicht genutzt. Die aktuell beschlossene Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG 21) bringt Stagnation auf niedrigem Niveau und ist auf ganzer Linie ... »mehr
8.12.2020

Grüne im Landkreis: Faire Preise bei Lebensmitteln

Kühe im Deichvorland in Berensch

Die Grünen im Landkreis Cuxhaven unterstützen das Anliegen der Landwirte, faire Preise für ihre Erzeugnisse zu erhalten. „Die Proteste der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), der Bund der Deutschen Milchviehhalter (BDM) und Land schafft Verbindung (LSV) vor Molkereien, Großschlachtereien und ... »mehr
6.12.2020

Stefan Wenzel zu seiner Nominierung im Wahlkreis Cuxhaven-Stade II

Stefan Wenzel ist grüner Bundestagskandidat!

Statement Stefan Wenzel, MdL, zur Wahl als Direktkandidat der Grünen für die Bundestagswahl im Wahlkreis 29 Cuxhaven-Stade II:   Am Dienstag dieser Woche (01.12.20) haben mich die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestagswahlkreis 29 Cuxhaven – Stade II auf einer Versammlung in Bad Bederkesa zu ... »mehr
1.12.2020

Stefan Wenzel ist grüner Direktkandidat zur Bundestagswahl

Die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nominierten Stefan Wenzel - momentan Abgeordneter im niedersächsischen Landtag und von 2013 bis 2017  Umweltminister in Niedersachsen – zum Direktkandidaten im Wahlkreis 29 Cuxhaven - Stade II. Näheres auf der Seite - Wahlen - Bundestagswahl 2021
30.11.2020

Elbe - Elbvertiefung - Baggerei

Momentan beunruhigt ein Thema in Cuxhaven: Will Hamburg wirklich den ausgebaggerten Schlick bei Scharhörn deponieren? Detaillierte Informationen finden Sie/ findest Du nicht nur auf dieser Internetseite, sondern auch auf der Internetseite des Ortsverbandes Cuxhaven. (https://www.cux-gruene.de/).
20.11.2020

Grüne bringen Antrag zur Sedimentbeprobung ein

Aus Sorge um die Elbe: hier Mahnwache im November mit ca. 60 Menschenn

Das Niedersächsische Umweltministerium wird aufgefordert, ein unabhängiges Büro zu beauftragen, um eine regelmäßige und an festgelegten Punkten und Tiefen durchzuführende Sedimentbeprobung im Watt vor Cuxhaven durchzuführen. Mit dieser Sedimentbeprobung auf Korngröße und Schadstoffe soll die ... »mehr
13.11.2020

Volksbegehren endet mit Erfolg Ziel frühzeitig erreicht: Landtag beschließt Gesetzesänderungen für mehr Natur- und Artenschutz / Initiator*innen verzichten auf zweite Runde

Grünland und artenreiche Wiesen sowie Gewässerrandstreifen werden besser geschützt, der Pestizideinsatz in wichtigen Naturbereichen wird verboten, der Wiesenvogelschutz wird ausgeweitet, heimische Baumarten gefördert und der Anteil des Ökolandbaus gesteigert: Diese und weitere Eckpunkte für besseren Tier- und ... »mehr
12.11.2020

Grüne: LNG-Gas-Terminal in Stade schreibt fossiles Zeitalter fest – Großimporte nicht nötig

LNG-Schiff

Nach einem Pressebericht vom 6.11.2020 in mehreren Zeitungen der Elbe-Weser-Region plant Niedersachsen-Ports in Zusammenarbeit mit der DOW Bützfleth ein großes Terminal für die Anlandung von Importgasen. Zunächst für verflüssigtes Erdgas (LNG), später soll die Anlage  auch für andere Gase, ... »mehr
9.11.2020

Grüne senden Fragenkatalog an den Bundesverkehrsminister - Viele Fragen zur Unterhaltungs- und Vertiefungsbaggerei

Es wurde und wird gebaggert – die Elbe muss ständig „auf Tiefe gehalten werden“, dazu kommt die Elbvertiefung. Viele Menschen haben Sorge um „ihre Tideelbe“ – das haben wir im Sommer gemerkt, als tote Wattwürmer, Muscheln und das Fischsterben zu sehen waren. Und sichtbar war es auch, als die ... »mehr
6.11.2020

Bahnstrecken im Cuxland elektrifizieren und auch Alternativen wie Wasserstoff und Batteriezügen (E-Loks) im Blick haben

Foto von pixabay

Im Cuxland fahren die Züge noch im Dieselbetrieb, das verträgt sich nicht mit Umwelt- und Klimaschutz: ein Viertel des Feinstaubs geht auf das Konto der Dieselloks, noch dazu ist die Filtertechnik oft veraltet. Rühmliche Ausnahme waren die Alstom-Züge, die im Testbetrieb anderthalb Jahre ihre Zuverlässigkeit unter ... »mehr
30.10.2020

Auf in die Räte! - Vorbereitung zu den Wahlen im nächsten Jahr 2021

Quelle: pixabay

Die Grünen sind im Aufwind.  Momentan ist zu erwarten, dass viele Wähler*innen den Grünen ihre Stimme geben werden. Eine große Verantwortung und ein Grund, die Wahlvobereitung jetzt anzugehen. 2021 – die Bundestagswahl und die Kommunalwahlen stehen an. So bereiten sich Grüns im Landkreis vor. Was kann in ... »mehr
10.10.2020

„Nicht nur das Endlager Gorleben ist beendet, auch die Methode Gorleben“

Demo 2012

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung hat ihren ersten Zwischenbericht rausgegeben. In diesem sind auch drei Gebiete im Landkreis Cuxhaven (um Hagen/Bramstedt im Süden des Landkreises, um Altenbruch/Lüdingworth sowie um Hechthausen/Großenwörden) als mögliche Endlagerorte (mit Salzgestein) genannt. Gorleben ist ... »mehr
9.10.2020

Die Novelle zum Erneuerbare Energien Gesetz Veranstaltung mit der grünen Bundestagsabgeordneten Julia Verlinden

Julia Verlinden (MdB)

Die grüne Bundestagsabgeordnete und energiepolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion Dr. Julia Verlinden besuchte den Landkreis Cuxhaven. Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung des grünen Kreisverbandes in Otterndorf am Dienstag, 13. Oktober um 19:00 Uhr in der Stadthalle Otterndorf hat sie im Rahmen eines ... »mehr
24.9.2020

„Ohne Artenvielfalt können Menschen nicht überleben“

Josef Voß (im Hintergrund, stehend) hielt ein Eingangsreferat und stand dann bei der anschließenden lebhaften Diskussion „Rede und Antwort“

Ende September (am 24.) fand in Cuxhaven eine Veranstaltung des Kreisverbandes stand, hier unser Bericht: Worum es beim laufenden Volksbehren „Artenvielfalt.Jetzt!“ geht, machte die Cuxhavener Grünen-Kreisvorsitzende Elke Roskosch-Buntemeyer gleich zu Beginn einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ihrer Partei im ... »mehr
18.9.2020

Verschmutzung der Meere endlich stoppen – Kreisvorstand begrüßt Antrag der Grünen Bundestagsfraktion

Das muss ein Ende haben!

Unsere Meere sind der größte Lebensraum der Erde. Sie sind die Schatzkammern der Artenvielfalt und von unschätzbarem Wert für uns alle. Dennoch vergiften wir sie täglich und müllen sie zu. Ihr Zustand ist mittlerweile katastrophal und der Fortbestand zahlreicher mariner Arten und Lebensräume ist in Gefahr. ... »mehr
16.9.2020

Flüchtlinge aufnehmen

ca. 50 Menschen versammelten sich am Samstag 12.09. in Cuxhaven - Flüchtlingslager Moria

Der grüne Kreisvorstand begrüßt es und freut sich, dass Landkreis und Stadt Cuxhaven erklärt haben, 50 Flüchtlinge aufzunehmen. „Dies ist ein konkretes Angebot, um auch dem Beitritt zum Städtebündnis „Seebrücke“ im letzten Jahr Taten folgen zu lassen“, so der Vorstand. ... »mehr
11.9.2020

Byl: Land lässt Inseln und Küste beim Hochwasserschutz weitgehend allein – Neuer Generalplan Küste überfällig

Niedersachsens Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) hat am Freitag zusammen mit dem Umweltminister seinen Jahresbericht vorgestellt. Imke Byl, umweltpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion: Bloß die Auswirkungen der Klimakrise zu erforschen, spart noch keine Tonne CO2 ein. Wir ... »mehr
10.9.2020

Überfüllte Schulbusse nicht hinnehmbar

Die regionale Landtagsabgeordnete der Grünen Eva Viehoff hält die derzeitige Situation mit überfüllten Schulbussen aus Gründen des Infektionsschutzes für nicht hinnehmbar. „Es ist völlig absurd, dass die Kinder in Schulbussen so dicht stehen, dass sie zum Teil bei anderen auf dem Schoß sitzen ... »mehr
28.8.2020

Für Erneuerbare Energien! Kein Fracking-Gas! Kein Steuergeld für die Terminals in Wilhelmshaven, Stade und Brunsbüttel!

Wir als Grüne im Landkreis Cuxhaven schließen uns den Forderungen der Bürgerinitiative Klima-Allianz-NordSeeküste kurz „KANS“ in der Ablehnung des LNG-Terminals in Wilhelmshaven, Stade und Brunsbüttel an. Aus der Stellungnahme von KANS: „Wir brauchen keinen Ausbau von fossilen Energieträgern und ... »mehr
23.8.2020

GRÜNE: Gute Badegewässerqualität sicherstellen.

Grimmershörnbucht: Zeitweises Badeverbot (das Foto stammt aus 2019, privat)

Schneller als befürchtet sind weitere der Badegewässerbelastungen eingetreten, welche Bündnis90/Die Grünen bereits Anfang Juli beim Landkreis nachgefragt hatten. Das aktuell vom Gesundheitsamt des Landkreises vorgenommene Badeverbot in der Grimmershörnbucht und in Sahlenburg nehmen Bündnis90/Die Grünen zum ... »mehr
20.8.2020

Grüne: „Niedersächsischer Weg“ ist eine Mogelpackung - Gesetzesvorhaben der Landesregierung teilweise schlechter als geltendes Recht

Der „Niedersächsische Weg“ ist nach Meinung der Grünen bisher eine Mogelpackung. „Der Weg führt durch ein potemkinsches Dorf: Nette Fassade aber wenig dahinter“, meint Grünen-Landesvorsitzender Hans-Joachim Janßen. Teilweise würden die jetzigen Vorschläge für gesetzliche ... »mehr
20.8.2020

Bereits 45.412 Unterschriften für mehr Artenvielfalt in Niedersachsen! Volksbegehren hat erste Hürde locker genommen / Mit Volldampf in die zweite Runde

Die Initiator*innen freuen sich über 45.412 gültige Unterschriften, die der Landeswahlleiterin zum 1. August vorlagen (v. l. n. r.): Anne Kura, Holger Buschmann, Hanso Janßen, Klaus Ahrens.

Das Sammeln geht weiter „In den vergangenen knapp acht Wochen seit Beginn des Unterschriftensammelns haben bereits rund doppelt so viele Menschen das Volksbegehren unterschrieben, wie es in der ersten Runde erforderlich ist: Das ist großartig und wir danken allen, die dazu beigetragen haben!“ sagt Volksbegehren-Initiator Klaus ... »mehr
14.8.2020

Neue Naturbewusstseinsstudie ist Rückenwind für Volksbegehren - Fast 2/3 ärgert sorgloser Umgang mit der Natur

Nach einer am (heutigen) Freitag veröffentlichten Studie des Bundesumweltministerium und des Bundesamtes für Naturschutz ärgern sich 63 % der Bürgerinnen und Bürger über einen zu sorglosen Umgang mit der Natur. Außerdem fordert eine deutliche Mehrheit eine Stärkung der Schutzgebiete.   ... »mehr
2.8.2020

Nach Stade mit der Bahn elektrisch, zweigleisig und schneller mit 160 Stundenkilometer … aber die eingleisige Brücke über die Oste bleibt

Die Bahnstrecke zwischen Cuxhaven und Stade ist wichtig für den Personen- und für den Güterverkehr – das wird allseits betont und von den Grünen vehement unterstützt, denn soll Verkehr von der Straße genommen werden, so sind Schiene und Bahn eine gute, sichere und klimafreundlichere Alternative. So konnte ... »mehr
29.7.2020

Cuxhavener Grüne fordern: A20 stoppen – alles auf Neustart

Eine der vielen Protest gegen die A20: hier im Jahr 2015

Die A20 gehört  nicht zu den sinnvollen Investitionsprojekten.  Wer sich in der Klimadebatte, in der Veränderung der Mobilitätserfordernisse und in der Nach Corona Zeit innovativ und volkswirtschaftlich sinnvoll aufstellen will, sollte Nein zur A20 sagen. Nur allein der Elbtunnel mit seinen zwei Röhren  wird ... »mehr
27.7.2020

Grüne: Was verbirgt die Landesregierung beim Fischsterben?

Vor rund einem Monat wurden in der Elbmündung unzählige tote Fische angespült. Die Grüne Landtagsabgeordnete Eva Viehoff hatte zur Aufklärung eine Anfrage an die Landesregierung gestellt. Die Todesursache konnte laut vorliegender Antwort des Umweltministeriums mit den bisherigen Tests noch nicht geklärt werden. ... »mehr
24.7.2020

Flughafen Nordholz: Cui bono (wem nützt es)?

Quelle: pixabay

Daniela Göbel, im Kreistag Cuxhaven für BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN hielt am 15. Juli folgende Rede: Überall in der Bundesrepublik Deutschland haben Landesfürsten für sehr viel Geld kleine Flughäfen errichtet und Militäranlagen derart aufgerüstet, dass sogar Jumbos landen können. Doch die ... »mehr
23.7.2020

Eigentümerwechsel beim Capio Krankenhaus - Wohin führt der Weg?

Der sich bereits ab 1.10.2020 vollziehende Eigentümerwechsel beim ehemaligen Capio Krankenhaus in Otterndorf sieht die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen mit Sorge. Erneut werden die Beschäftigten und die Region vor vollendete Tatsachen gestellt - ein Krankenhaus wird aus ... »mehr
19.7.2020

Streit um Wahl des 1. Kreisrates - Grüne kritisieren Vertrauensverlust in der Kooperation

Über die erneute öffentlichen Diskussion zu der für den September vorgesehenen Wahl des 1. Kreisrates zeigt sich die grüne Kreistagsfraktion  verärgert.  “Das einzelne Parteien Ergebnisse der Kooperationsdiskussionen über die Presse kommunizieren, untergräbt einen vertrauensvollen Umgang ... »mehr
3.7.2020

Die Sau kommt raus! Grüne Niedersachsen fordern schnelle Umsetzung zum Ende der Qualhaltung

So (!) geht es ...

Bereits 2017 zogen Bündnis90/DIE GRÜNEN mit dem Slogan „Lasst die Sau raus!“ in den Wahlkampf. Lange wurde der Druck von Tierschützer*innen, Zivilgesellschaft und Grünen ignoriert. Kastenstände, in denen Mutterschweine während eines großen Teils des Jahres praktisch bewegungsunfähig liegen ... »mehr
2.7.2020

Prämie für Rad, ÖPNV, Bahn und Car-Sharing Grüne: Mit einer Mobilitätsprämie Konjunktur und Klimaschutz in Cuxhaven voranbringen

  Eva Viehoff, Landtagsabgeordnete aus Loxstedt sagt dazu: „Für viele hat sich in der Corona-Krise die Mobilität verändert. Einige sind aufs Rad gestiegen, andere haben sich lieber ins Auto gesetzt. Andere nutzten weiterhin Bus und Bahn. Statt einer reinen Autoprämie, legen wir Grüne den Fokus auf eine ... »mehr
24.6.2020

Austausch mit Landwirten

Hofbesuch

Grüne der Kreistagsfraktion (Eva Viehoff und Marianne Peus)  und des Kreisvorstandes (Elke Roskosch-Buntemeyer) informierten sich bei zwei landwirtschaftlichen Betrieben in Cuxhaven.  "Wir wissen, dass die Landwirtschaft einen großen Beitrag zum Klimaschutz lleisten kann.Die Besuche bei den landwirtschaflichen Betrieben ... »mehr
16.6.2020

Grüne fragen nach: Gewässer an Stränden in Wremen und Sandstedt belastet

Nachdem die EU-Umweltagentur EEA in den Gewässern bedenkliche Bakterien entdeckte, fragten die grünen Ratsmitglieder in Hagen und die grüne Kreistagsfraktion nach. Festgestellt wurden Keimarten (intestinale Enterokokken und Escherichia coli), die zur Schließung der Badegewässer führten. Marianne Peus, ... »mehr
15.6.2020

Schlickverklappung in der Elbmündung geht weiter Eva Viehoff: Landesregierung wortbrüchig

An der Verklappstelle „Neuer Lüchtergrund“ vor Cuxhaven sollte künftig kein Schlick aus Elbe-Baggerungen mehr entsorgt werden. Das hatte das niedersächsische Umweltministerium Ende 2018 angekündigt. Begründet wurde dies mit den negativen Auswirkungen auf das Duhner Watt, das für die Region Cuxhaven eine ... »mehr
12.6.2020

Cux-Grüne: Gute Ansätze beim Gewässerschutz in Hamburger Koalitionsvertrag werden durch Festhalten an der Elbvertiefung geschwächt

Der Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen in Hamburg ist unter Dach und Fach. Die Grünen im Landkreis Cuxhaven haben sich genauer angesehen, was zur Elbe und Elbvertiefung darin zu finden ist. Schon immer war die Elbvertiefung zwischen Cuxhavener und Hamburger Grünen ein großer Streitpunkt: hier die Ablehnung und der ... »mehr
28.5.2020

Heute auf Instagram

Heute - Donnerstag 28. Mai ab 20:00 Uhr: Viola von Cramon, grüne Europaabgeordnete im Gespräch über   Tourismus in Krisenzeiten -----------   mitmachen, fragen, dabei sein      
20.5.2020

„Einleitung eines Standortsuchverfahrens zur Bereitstellung von Deponiekapazitäten für Boden und Bauschutt der Deponieklassen 0 und I im Landkreis Cuxhaven

Die grüne Kreistagsfraktion erarbeitete folgenden Antrag: Die Kreisverwaltung wird beauftragt, für das Gebiet des Landkreises Cuxhaven  ein Standortsuchverfahren für eine Deponie oder jeweilige Monodeponien für Bauschutt und Boden (Deponieklassen I und 0) in Gang zu setzen. Die Abfallschlüsselnummern der ... »mehr
14.5.2020

Missstände in Schlachtbetrieben

Foto: Doris Metternich von pixabay

MdL Eva Viehoff: Infektionsschutz sicherstellen und Arbeitskräfte schützen Nachdem sich bereits in mehreren Bundesländern Schlachthofmitarbeitende mit dem Corona-Virus infiziert hatten, wurden nun auch in Niedersachsen erste Infizierte in der Schlachtbranche gemeldet. Für die Grünen im Landtag kommt dies angesichts der ... »mehr
6.5.2020

Eva Viehoff: Umweltminister Lies hat verschlafen unser Watt zu schützen!

Auch im letzten Jahr wurden nach Angaben der BI „Rettet das Cux-Watt“ wieder etliche Tonnen belasteten Schlicks aus der Elbe vor Cuxhaven in der Nordsee verklappt. Dabei sprach sich die zuständige Landesbehörde NLWKN 2018 gegenüber dem Bund noch dagegen aus und bat um eine alternative Verklappungsstelle. Nun musste ... »mehr
5.5.2020

Landesregierung muss benachteiligte Schüler*innen stärken – flexible Lösungen sind gefragt Grüne fordern Durchschnittsnoten als Abschlussnoten und Verzicht auf Sitzenbleiben

Die Grünen in Niedersachsen aus Landtag, Partei und Grüner Jugend haben in ihrer heutigen gemeinsamen Pressekonferenz die Maßnahmen der Landesregierung zur Schule während Corona-Zeiten scharf kritisiert. Die vorgelegten Pläne der Landesregierung zur Öffnung der Schulen und vor allem zu den bevorstehenden ... »mehr
30.4.2020

Corona-Krise darf nicht zu sozialer Krise werden Aufruf für mehr Solidarität zum 1. Mai – auch digital

Quelle: gerd Altmann (pixabay)

Die Kundgebungen und Aktionen zum 1. Mai finden in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal rein digital statt. Die niedersächsischen Grünen unterstützen den Deutschen Gewerkschaftsbund in seinen Forderungen, dass bestehende Ungleichheiten durch die Corona-Krise nicht verschärft werden dürfen. Gerade ... »mehr
26.4.2020

In Corona-Zeiten: Regionale Mobilität sicherstellen - Grüne fordern Unterstützungsmaßnahmen

Quelle: pixabay

Am Montag beginnt wieder ein eingeschränkter Schulbetrieb, die Busse im Landkreis Cuxhaven werden mehr genutzt. Verschiedene Busunternehmen sorgen auf 70 Buslinien dafür, dass jährlich ca. sieben Millionen Fahrgäste per Bus im Landkreis an ihr Ziel kommen. Doch ein Busunternehmen hat schon wirtschaftliche Schwierigkeiten: ... »mehr
24.4.2020

Tschernobyl-Jahrestag (26.04.) mahnt mit neuer Wolke – Verlinden: AKW Emsland abschalten!

Atomstrom abschalten - Transparent an einem Cuxhavenr Haus 1986 (Foto privat)

Auch 34 Jahre nach der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl hält die radioaktive Gefahr durch die ukrainische Atomruine weiter an. Aktuell sind es radioaktive Partikel aus der Umgebung des Reaktors, die durch großflächige Waldbrände erneut mobilisiert werden und sich über Europa verteilen. Anlässlich des Jahrestages ... »mehr
23.4.2020

Corona-Vorsorge: Grüne: Infektionsschutz muss auch in der Landwirtschaft eingehalten werden

Quelle: Pixabay nnaakk

Nach Recherchen des NDR-Magazins Panorama verstoßen bundesweit landwirtschaftliche Betriebe gegen die allgemein geltenden Regeln zum Infektionsschutz bei der Erntearbeit. In Baden-Württemberg ist laut Spiegel bereits ein Erntehelfer am Corona-Virus gestorben, weitere Helfer sind erkrankt. Eine Anfrage der Grünen ... »mehr
22.4.2020

Sondersitzung des Landtages zu Corona - Grüne fordern finanziellen Rettungsschirm für Kommunen

Auf Antrag von Grünen und FDP kommt der Niedersächsische Landtag morgen (Donnerstag) zu einer Sondersitzung zusammen. Die Große Koalition hatte der Sitzung zugestimmt. Im Rahmen der Sitzung wird es neben einer Regierungserklärung von Ministerpräsident Weil zur Corona-Krise um die Forderung der Grünen nach einem ... »mehr
22.4.2020

Flüchtlinge im Landkreis Cuxhaven aufnehmen!

Auf Initiative des Arbeitskreises Asyl in Cuxhaven, haben der Caritasverband Cuxhaven, Die LINKE (Kreisverband Cuxhaven), die Initiative „Offenes Herz Altenwalde“ und die Grünen in Stadt und Landkreis cuxhaven einen Offenen Brief an den Cuxhavener Oberbürgermeister Santjer und an den Landrat Bielefeld gerichtet: am ... »mehr
20.4.2020

Sofort und für die Zukunft - Gründung eines kommunalen Schutzschirms

Die niedersächsische grüne Landtagsfraktion brachte folgenden Antrag ein: Der Landtag stellt fest, dass die Kommunen zur Bewältigung der Corona-Pandemie erhebliche  finanzielle Belastungen zu tragen haben. Dies gilt insbesondere für den Gesundheitssektor, den sozialen Zusammenhalt, Bildungs- und ... »mehr
20.4.2020

Kulturschaffende werden vergessen Eva Viehoff fordert Rettungsfonds für selbstständige Künstler*innen

Foto: ElasticComputeFarm (pixabay)

Im Landkreis Cuxhaven sind auch nach der Lockerung der Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus weiterhin Konzerthallen, Theater und Museen geschlossen. Besonders betroffen sind davon selbstständige Künstler*innen und Kreative. Sie verdienen aktuell kein Geld, da alle Kulturveranstaltungen ausfallen und sie als Selbstständige ... »mehr
14.4.2020

Cux-Grüne: Forderung von Umweltverbänden nach Elbe-Baggerstopp wird begrüßt

6 Stockwerke hoch, 120 Meter lang, 10.000 Kubikmeter Fassungsvermögen: Großbagger “Bonny River” war am Ostermontag direkt vor der Grimmershörnbucht für Elbvertiefungsarbeiten im Einsatz

Die Grünen im Landkreis Cuxhaven begrüßen und unterstützen Forderungen nach einem Baggerstopp in der Elbe. Wie vor einigen Wochen schon der WWF hatte jetzt auch der NABU vorgeschlagen, die Arbeiten zur Elbvertiefung vorläufig einzustellen, weil konkrete Schutzanforderungen für die Natur und Artenvielfalt verletzt ... »mehr
14.4.2020

Zur Debatte um Lockerungen in der Coronakrise

Annalena Baerbock und Robert Habeck

Die Debatte um die Lockerung in der Corona-Krise laufen auf Hochtouren: Der Bundesvorstand der Grünen - Annalena Baerbock und Robert Habeck - hat dazu einen umfangreichen Katalog aufgestellt, zuerst der Gesundheitsschutz, dann  schrittweise Lockerungen bei   sozialen Einrichtungen, beim Einzelhandel,  in ... »mehr
10.4.2020

EU einigt sich auf Finanzprogramm: Eurobonds abgelehnt, dennoch: Programm ist erster Schritt

Europa solidarisch in der Krise (Foto:Gerdaltmann_pixabay)

Am 09. April haben sich die Euroländer nach langen und schwierigen Verhandlungen endlich auf einen Kompromiss geeinigt. Die Grünen forderten Coronabonds – dies ist nicht Teil der Einigung. Damit ist die Gefahr, dass die Verschuldung der hoch verschuldeten Staaten durch die Krisenkosten massiv ansteigen wird, nicht gebannt. Es ... »mehr
9.4.2020

Geflüchtete aus Griechenland retten!

Transparent in Cuxhaven (Foto:privat)

Die Landesregierung muss jetzt handeln - Erklärung des Grünen Landesverbandes in Niedersachsen: Die Situation für Geflüchtete in den Hotspots auf den griechischen Inseln ist eine humanitäre Katastrophe. Überbelegung, fehlende Gesundheitsvorsorge und völlig unzureichende sanitäre Einrichtungen führen ... »mehr
8.4.2020

#SaveRomafromCorona: Roma-Gemeinschaften vor einer Katastrophe schützen!

Romeo Franz - Europaabgeordneter der Grünen

Corona kann jede*n treffen – aber Schutz und Versorgung sind unterschiedlich: Armut, Ausgrenzung wegen der Hautfarbe, der Religion, der Andersartigkeit – dies alles verschärft die Folgen von Corona. Außerdem hetzen einige gegen Gruppen und machen diese zu Sündenböcken (in Deutschland zum Beispiel wird gegen die ... »mehr
7.4.2020

Grüne: Corona-Krise bedroht Krabbenfischerei - Land muss heimische Alternativen zum Krabbenpulen in Marokko fördern

Krabbenfischerei - ein heimischer Wirtschaftszweig (Foto: privat)

Darum geht’s: Die norddeutsche Krabbenfischerei bekommt seit Kurzem die Auswirkungen der Corona-Pandemie zu spüren. Zwar gelten keine formalen Beschränkungen, neben dem verringerten Absatz wegen der Schließung von Restaurants bereitet aber insbesondere das Krabbenpulen ein Problem. Weil derzeit kaum Krabben in Marokko ... »mehr
1.4.2020

Fraktion antwortet Schulvorstand Bleickenschule

Bleickenschule in Cuxhaven

Der Schulvorstand der Bleickenschule (Cuxhaven) wandte sich an die Fraktionen im Kreistag mit den Anliegen: die beengte Situation im Schulgebäude verlangt nach abhilfe, der Schulvorstand setzt sich für die Einrichtung einer Oberschule ein. Bekannt ist, dass die Grünen ein Integrierte Gesamtschule (IGS) im Landkreis Cuxhaven ... »mehr
4.3.2020

Zukunft der Elbe als Thema in den Koalitionsverhandlungen

Die Elbverteifung - ein jahrelanges Streitthema zwischen Hamburger und Cuxhavener Grünen

Hamburg hat gewählt, die Hamburger Grünen begeben sich in die Koalitionsverahndlungen und die Cuxhavener Grünen fordern der Zukunft der Elbe bei den Verhandlungen einen besonderen Stellenwert einzuräumen. Hier der Brief des Kreisvorstandes nach Hamburg: Liebe Grüne in Hamburg, mit Freude haben wir von Eurem guten ... »mehr
25.2.2020

Energiewende fortsetzen, Chancen der Wasserstofftechnologie für Region und Klimaschutz nutzen

Julia Verlinden MdB

Veranstaltung am 25. 02. in Cuxhaven: Der Weg in eine klimagerechte Zukunft ist für Deutschland Herausforderung und Chance zugleich. Erneuerbar erzeugter Wasserstoff bietet dabei vielfältige Möglichkeiten, um Treibhausgase einzusparen: Grüner Wasserstoff kann dabei helfen, dass energieintensive Industrieprozesse sauberer ... »mehr
24.2.2020

Klimaschutz in vielen Kreis-Kommunen auf der Agenda, aber noch viel zu tun

Klimaschutz im Landkreis stand im Mittelpunkt

Die Grünen im Landkreis Cuxhaven haben sich im Rahmen einer Mitgliederversammlung bei Klimaschutzbeauftragten aus fünf Kreis-Kommunen zum  Sachstand Klimaschutz vor Ort informiert. Zu Beginn stellte Eva Viehoff als Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt-, Klima- Verbraucherschutz und Landwirtschaft das Vorgehen auf ... »mehr
11.2.2020

Kreis-Grüne kamen zur Klausurtagung zusammen

v. r. Heino Runge (Kreistag) , Elke Roskosch-Buntemeyer, Norbert Eich (beide Vorstand), Susanne van Gemmeren, Eva Viehoff, Marianne Peus (alle drei Kreistag), Wolfgang Steen (Vorstand); Daniela Göbel (Kreistag) ohne Bild

Im Rahmen einer Klausurtagung kam die Kreistagsfraktion der Grünen und der Kreisvorstand kürzlich in Hagen zusammen. Nach einer Bestandsaufnahme des Erreichten richteten sie ihren Blick vor allem auf die Zukunft und die Initiativen, die sie noch bis zum Ende der Wahlperiode voranbringen wollen.   „Durch unsere ... »mehr
5.2.2020

Frühlingsgefühle A 20 Grüne lehnen weiterhin den Autobahnbau ab und sehen große Chancen in Fährverbindung und Ausbau des Schienennetzes

Die Unterlagen zum Planänderungsverfahren zum Bau der A 20, Abschnitt Bremervörde –Elm  werden nun öffentlich ausgelegt – die örtlichen Zeitungen berichteten, die Planer*innen und Befürworter*innen jubeln. Bei ihnen herrschen Frühlingsgefühle nach dem Motto „Bald geht es los“ bzw. ... »mehr
27.1.2020

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus: Grüne gedenken Opfern und betonen gegenwärtige Verantwortung

Anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz (27. Januar) erklären die Landesvorsitzenden der niedersächsischen GRÜNEN, Anne Kura und Hans-Joachim Janßen:  Mit großer Scham gedenken wir der Menschen, die in der Zeit des Nationalsozialismus entrechtet, gequält und ermordet wurden. Wir rufen ... »mehr
15.1.2020

Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum ist uns wichtig - Landarztquote der Landesregierung täuscht Aktivtäten vor

Nachhaltige Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung im ländlichen Raum (Foto: marijana1_pixabay)

„Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum muss nachhaltig verbessert werden“, sagt Eva Viehoff, Grüne Landtagsabgeordnete, die regional auch den Landkreis Stade betreut. Das Gesundheitssystem stehe vor einem grundlegenden Wandel. "Die ländlichen Regionen spüren das schon jetzt", so Viehoff. Die ... »mehr
15.11.2019

Vorlesetag in Loxstedt

Mitte November 2019 hat die Loxstedter Landtagsabgeordnete Eva Viehoff im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages in der Gemeindebücherei Loxstedt rund 80 Grundschulkindern vorgelesen. Diese bundesweite Aktion gibt es bereits seit Jahren, und jedes Jahr im Herbst sind die Politiker*innen der Region einen Monat lang eingeladen, vor Ort für Kinder vorzulesen. Eva Viehoff hatte dieses Jahr das Buch „Jetzt bestimme ich“ von Juli Zieh und Dunja Schnabel im Gepäck. Das Buch erzählt die Geschichte der Familie Wiefel, wie sie erreichen, dass die Interessen eines jeden Familienmitglieds berücksichtigt werden. Und so erklärt das Buch amüsant die Demokratie. Den Aufenthalt der Landtagsabgeordneten nutzen die Kinder auch um Fragen loszuwerden. Was macht eine Abgeordnete? Warum arbeitet Sie so weit weg in Hannover?

Viehoff hält fest: „Der Vorlesetag ist eine tolle Sache. Kinder werden für Bücher begeistert. Sie kommen in Kontakt mit neuen Menschen, die ihnen schöne Geschichten mitbringen. Diese Eindrücke sind wertvoll und können gleichzeitig den Lesespaß der Kinder steigern.“ Mit Blick auf ihre eigene Arbeit hebt Viehoff hervor: „Mir ist es wichtig, den Kindern ein Bild von der Arbeit einer Abgeordneten mitzugeben. Der Lesetag leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Demokratieerziehung.“ Damit könne gar nicht früh genug anfangen werden. Interessant sei es auch, eigene Eindrücke aus der Einrichtung mitzunehmen. 

20.9.2018

Eva Viehoff vor Ort - Fachgespräch zum Tourismus

Die grüne  Landtagsabgeordnete Eva Viehoff aus Loxstedt besuchte Cuxhaven – erst informierte sie sich bei Herrn Krewenka von der Kurverwaltung, dann stand sie im Grünen Büro für eine Bürger*innensprechstunde zur Verfügung. Zum Fachgespräch bei Herrn Krewenka wurde MdL Eva Viehoff begleitet von ... »mehr